fbpx

Stand: 11.05.2020. Die Bundesregierung und WKO-Präsident Harald Mahrer haben am 11. Mai ein umfangreiches Wirte-Hilfspaket mit einem Umfang von 500 Millionen Euro vorgestellt. Damit soll der Neustart der Gastronomie bestmöglich gelingen. Wir haben für Sie hier eine Übersicht der wichtigsten Inhalte erstellt.

Zentrale Punkte des Wirte-Hilfspakets

Getränk
Steuersenkung antialkoholischer Getränke

auf 10 %

Pfeil nach oben
Höhere Pauschalierung
  • Erhöhung der Pauschalierungsgrenze von 255.000 auf 400.000 Euro jährlich
  • Erhöhung der Grundpauschale von 10 % auf 15 %
  • Erhöhung des Mindestpauschalbetrags von 3.000 auf 6.000 Euro
Haus
Mehr Geld für Dorfwirtshäuser

Erhöhung der Mobilitätspauschale:

  • 6 % für Gasthäuser in Gemeinden bis 5.000 Einwohner
  • 4 % für Gasthäuser in Gemeinden bis 10.000 Einwohner
Gutschein
Höhere steuerfreie Essensgutscheine für mehr Konsum
  • von 4,40 auf 8,00 Euro pro Tag zur Bezahlung in Restaurants
  • von 1,10 auf 2,00 Euro pro Tag zur Bezahlung von Lebensmitteln
Beleg
Erhöhung der Absetzbarkeit von Geschäftsessen

von 50 % auf 75 %

Sekt
Abschaffung der Schaumweinsteuer

Achtung bei Ihrer Registrierkasse

Vergessen Sie nicht, die oben genannten Änderungen auch in Ihrer Registrierkasse zu hinterlegen. Bei Fragen oder Unsicherheiten nehmen Sie gerne unverzüglich Kontakt mit uns auf: https://www.rkp.at/kontakt/

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich (11.05.2020)

Kontakt

8230 Hartberg,
Schildbach 111
Tel.: +433332/6005
Fax: +433332/6005-150

1010 Wien,
Herrengasse 6-8/1/31
Tel.: +431/2266006
Fax: +431/2266006-181

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.