Category

Gesetz
Förderung

Corona-Härtefallfonds: Beantragung ab 27. März möglich!

Stand: 27.03.2020. Weitere Informationen und Kriterien für den kürzlich angekündigten Härtefallfonds der Bundesregierung sind endlich publik. Die Beantragung ist ab Freitag, 27.3.2020, 17:00 Uhr möglich. Erfahren Sie mehr, wer einen Antrag stellen kann und bereiten Sie sich vor! Allgemein Der Härtefallfonds mit einem Volumen von vorerst einer Milliarde Euro ist eine rasche Erste Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage in der...
Mehr erfahren
Corona-Kurzarbeit

Corona-Kurzarbeit: Neue Richtlinien per 19.03.2020

Stand: 19.03.2020 Im Zuge der aktuellen Coronakrise hat die Bundesregierung ein neues Modell der Kurzarbeit, die sogenannte „Corona-Kurzarbeit“, ins Leben. In den letzten Tagen wurde sie noch laufend nachgebessert. Spätabends am 19. März publiziert das AMS eine finale Regelung. Lesen Sie mehr! Die neuen Richtlinien Hier finden Sie die Bundesrichtlinien der Kurzarbeitsbeihilfe (KUA-COVID-19) des AMS Österreich....
Mehr erfahren
Überblick

Coronavirus: Überblick der Maßnahmen für Arbeitgeber

Stand: 18.03.2020. Um auch die drastischen wirtschaftlichen Folgen, welche durch die Bekämpfung von Corona hervorgerufen werden, in den Griff zu bekommen, haben die österreichischen Behörden bereits unterstützende Maßnahmen für die Wirtschaft auf den Weg gebracht. So soll ein 4 Mrd. € Soforthilfepaket die Erhaltung der Liquidität und Zahlungsfähigkeit der Unternehmen sicherstellen. Weitere Mittel und Wege...
Mehr erfahren
Digitalsteuer

Digitalsteuergesetz 2020

Im Rahmen des Abgabenänderungsgesetzes 2020 wurde auch das Digitalsteuergesetz 2020 beschlossen, das mit 1. Jänner 2020 in Österreich in Kraft getreten ist. Welche Unternehmen davon betroffen sind und weitere relevante Informationen zum Gesetz können Sie hier nachlesen. Hintergrund zum Gesetz Zielsetzung dabei ist es, Onlinewerbung, welche sich an inländische Nutzer richtet, unter bestimmten Voraussetzungen zu...
Mehr erfahren
Steuerliche Änderung

Steuerliche Änderungen durch das neue Regierungsprogramm

Die türkis-grüne Regierung hat in Österreich einige steuerliche Neuregelungen geplant. Diese bringen Entlastungen, Neuberechnungen und Steuererhöhungen mit sich. Nachfolgend werden ausgewählte Aspekte dargestellt – wie immer bleibt der weitere Gesetzwerdungsprozess abzuwarten. Senkung der Einkommensteuer Die Einkommensteuersätze sollen – beginnend mit dem Eingangssteuersatz von 25% auf 20% im Jahr 2021 – gesenkt werden. Dies bedeutet von...
Mehr erfahren
Umsatzsteuerliche Änderungen

Umsatzsteuerliche Änderungen ab 2020

Mit Jahresanfang 2020 kommt es zu wichtigen Änderungen in der Umsatzsteuer, welche der Rat der Europäischen Union unter dem Titel „Quick Fixes“ ins Leben gerufen hat. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die vom Nationalrat bereits beschlossenen Änderungen. Transportnachweise bei innergemeinschaftlichen Lieferungen Um die umsatzsteuerliche Befreiung für innergemeinschaftliche (ig.) Lieferungen in Anspruch nehmen zu können,...
Mehr erfahren
Jahresbeleg Registrierkasse

Prüfung Registrierkassen-Jahresbeleg bis 15. Februar 2020

Ihre Erinnerung zum Jahreswechsel! Zur verpflichtenden Überprüfung des Manipulationsschutzes Ihrer Registrierkassen müssen Sie bis spätestens 15. Februar 2020 den Jahresbeleg für 2019 erstellen und prüfen.  Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Registrierkassen-Jahresbeleg Bei der Verwendung von Registrierkassen sind bekanntermaßen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, die den Schutz vor Manipulation der in der Registrierkasse gespeicherten Daten sicherstellen sollen....
Mehr erfahren
Gesetz

Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) wurde in Verbindung mit dem Finanzmarkt-Geldwäschegesetz im Bundesgesetzblatt BGBl I 136/2017 veröffentlicht. Die aktuelle Novelle (EU-Finanzanpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019), in Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie im WiEReG, bringt wesentliche Änderungen für die betroffenen Rechtsträger. Das Ziel ist die Effektivität zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung zu erhöhen. Im Nachfolgenden werden...
Mehr erfahren
Steuerreform

Steuerreform 2020: Änderungen für Kleinunternehmer

Ab 1. Jänner 2020 tritt die im September 2019 beschlossene Steuerreform in Kraft. Dadurch ergeben sich zahlreiche Änderungen für Kleinunternehmer. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr. Kleinunternehmergrenze & Einkommensteuer Neben der Erhöhung der Kleinunternehmergrenze für umsatzsteuerliche Zwecke auf 35.000 € (Nettogrenze) von bisher 30.000 € bringt die Steuerreform 2020 auch eine zusätzliche Pauschalierung in der...
Mehr erfahren

Vor- und Nachteile der FinanzOnline Databox

Die elektronische Zustellung von Dokumenten in die „Databox“ von FinanzOnline erfreut sich wachsender Beliebtheit. Bescheide und Mitteilungen des Finanzamts sind so jederzeit unkompliziert abrufbar. Welche Vorteile sich daraus ergeben und worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier. Das Wichtigste im Überblick Die FinanzOnline Databox kann als „elektronischer Briefkasten“ angesehen werden, über den von FinanzOnline seit...
Mehr erfahren
1 2
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.