fbpx

Category

Meldepflicht
Jahreswechsel

Für Arbeitnehmer: Steuertipps zum Jahresende

Sie sind Arbeitnehmer und wollen 2020 noch Steuern sparen? Kein Problem. Ergreifen Sie noch vor Jahresende diese Maßnahmen. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst. Werbungskosten noch vor Jahresende bezahlen Ausgaben, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der nichtselbständigen Tätigkeit stehen, müssen noch vor dem 31.12.20 entrichtet werden, damit sie 2020 von der Steuer abgesetzt...
Mehr erfahren

Verlängerung der elektr. Einreichung des Jahresabschlusses

Die verpflichtende Form der elektronischen Einreichung beim Firmenbuchgericht hat für Jahresabschlüsse zum 31.12.2019 „coronabedingt“ per 31.12.2020 (anstelle 30.09.2020) zu erfolgen. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie wissen müssen. Wer ist wie betroffen? Wer darf einreichen? Welche Strafen drohen bei verspäteter Einreichung? Wer ist von der Verlängerung betroffen? Mit dem 4. COVID-19 Gesetz wurde die...
Mehr erfahren
Ferialjob

Ferialjob: Steuern, Familienbeihilfe und Sozialversicherung

Durch die COVID-19-Krise ist das Angebot an Ferialjobs im Sommer 2020 deutlich eingeschränkt. Sofern trotz all dieser Widrigkeiten ein Ferialjob ergattert werden konnte, sollten die Themen Steuern, Familienbeihilfe und Sozialversicherung genau beachtet werden, damit es nicht im Nachhinein zu unangenehmen Konsequenzen kommt. Hier erfahren Sie mehr. Die nachfolgenden Ausführungen gelten selbstverständlich nicht nur für „Ferialjobs“,...
Mehr erfahren
WiEReG

Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz: Jährliche Meldung jetzt vornehmen

Als Maßnahme zur Gewährleistung der Aktualität der Daten im Register der wirtschaftlichen Eigentümer (WiEReG) sind seit 2020 alle meldepflichtigen Rechtsträger gemäß § 5 Abs 1 WiEReG verpflichtet, zumindest einmal jährlich eine erneute Meldung an das Register abzugeben (Bestätigungsmeldung). Diese jährlichen Meldungen werden aufgrund der zeitlichen Vorgaben des § 5 Abs 1 WiEReG bei den meisten Rechtsträgern...
Mehr erfahren
Meldepflicht

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 29.02.2020

Nicht vergessen: Bis spätestens Ende Februar 2020 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2019 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Wir haben die wichtigsten für Sie aufgelistet. Zahlungen an natürliche Personen Die Meldepflicht betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses, wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat, Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren. Eine...
Mehr erfahren
Jahresbeleg Registrierkasse

Prüfung Registrierkassen-Jahresbeleg bis 15. Februar 2020

Ihre Erinnerung zum Jahreswechsel! Zur verpflichtenden Überprüfung des Manipulationsschutzes Ihrer Registrierkassen müssen Sie bis spätestens 15. Februar 2020 den Jahresbeleg für 2019 erstellen und prüfen.  Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Registrierkassen-Jahresbeleg Bei der Verwendung von Registrierkassen sind bekanntermaßen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, die den Schutz vor Manipulation der in der Registrierkasse gespeicherten Daten sicherstellen sollen....
Mehr erfahren

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.02.2019

Bis spätestens Ende Februar 2019 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2018 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Dies betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses, wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat, Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren. Eine solche Meldung gem. § 109a EStG – analog zu einem Lohnzettel bei Angestellten –...
Mehr erfahren