fbpx

Category

Arbeitsrecht
Pendlerpauschale

Erhöhung von Pendlerpauschale und Pendlereuro von Mai 2022 bis Juni 2023

Stand: 28.03.2022 Ende März hatte der Finanzminister angekündigt, dass als Reaktion auf die hohen Treibstoffkosten die Pendlerpauschale befristet angehoben werden soll. Nun ist der entsprechende Gesetzesentwurf da: Der von ÖVP und Grünen im Nationalrat eingebrachte Initiativantrag sieht vor, dass für die Zeit vom 01.05.2022 bis 30.06.2023 die Pendlerpauschale-Beträge um 50 % erhöht werden undder Pendlereuro...
Mehr erfahren
steuern

Lohnsteuerrichtlinien-Wartungserlass 2021 – Ausgewählte Highlights

Stand: 08.03.2022 Im Rahmen des Lohnsteuerrichtlinien-Wartungserlasses 2021 wurden Ende Dezember 2021 laufende Änderungen sowie neue Gesetze in die Lohnsteuerrichtlinien 2002 eingearbeitet. Erwartungsgemäß sind dabei die Themen Homeoffice und Öffi-Ticket (siehe dazu auch folgenden Beitrag hier) weitreichend vertreten. Nachfolgend werden ausgewählte, für Arbeitnehmer und Arbeitgeber relevante Punkte, überblicksartig dargestellt. Überlassen von Jahreskarten bzw. Jahresnetzkarten für Privatfahrten...
Mehr erfahren
arbeitsrecht

Wichtige Änderungen im Sozialversicherungs-, Arbeits- und Lohnsteuerrecht

Stand: 09.02.2022 Zahlungserleichterungen im Zusammenhang mit COVID-19 Im Bereich der ASVG-Beiträge ist es während der Corona-Pandemie immer wieder zu Zahlungserleichterungen gekommen. Davon sind jedoch jene Beiträge ausgenommen, die dem Arbeitgeber vom Bund bzw. vom AMS wegen Kurzarbeit, Freistellung von Risikopatienten oder bei Absonderung nach dem Epidemiegesetz erstattet werden und vom Dienstgeber bis zum 15. des...
Mehr erfahren
Öffi-Ticket begünstigt

Öffi-Ticket steuerlich begünstigt

Stand: 09.02.2022 „Klimaticket“ sowie „Jobticket“ haben in letzter Zeit vermehrt für Schlagzeilen gesorgt. Zusammengefasst unter „Öffi-Ticket“ kann der Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen dem Arbeitnehmer solche Tickets seit 1. Juli 2021 steuerfrei zur Verfügung stellen bzw. die entsprechenden Kosten steuerfrei ersetzen. Das Klimaticket (Österreich) ermöglicht es beispielsweise, ein Jahr lang alle Linienverkehre (d.h. öffentlicher und privater...
Mehr erfahren
Homeoffice

Arbeitsplatzpauschale für Selbständige

Stand: 11.01.2022 Ab der Veranlagung 2022 trägt die so genannte Arbeitsplatzpauschale für Selbständige dazu bei, dass auch bei betrieblichen Einkünften die Nutzung des privaten Wohnraums steuerlich berücksichtigt werden kann. Hintergrund dafür ist die COVID-19-bedingte Verlagerung der Arbeit in den privaten Bereich und der Umstand, dass die exakte Ermittlung des betrieblichen Anteils an den Wohnkosten typischerweise...
Mehr erfahren
Förderung

Überblick: COVID-19 Update 2022

Stand: 10.01.2022. Auch Anfang 2022 ist die COVID-19-Krise noch nicht ausgestanden und durch „Omikron“ scheint das letzte Wort leider noch nicht gesprochen zu sein. Ende 2021 ist es bei den Wegen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu Neuerungen und Verlängerungen von bekannten Maßnahmen gekommen. Nachfolgend werden wichtige Aspekte im Überblick dargestellt. Ausweitung des...
Mehr erfahren
Corona

Abgabenfreiheit von Corona-Prämien für 2021

Stand: 23.12.2021 Im Dezember 2021 wurde im Nationalrat völlig überraschend die Abgabenfreiheit von Corona-Prämien für 2021 beschlossen. Folgende Eckpunkte sind bekannt: Prämien oder Bonuszahlungen an Arbeitnehmer, die aufgrund der Covid-19-Krise für das Kalenderjahr 2021 gewährt werden, sind bis zur Höhe von € 3.000,00 abgabenfrei.Zur Wahrung der Abgabenfreiheit muss die Gewährung bis Februar 2022 erfolgen.Die Abgabenfreiheit...
Mehr erfahren

Branche Handel: Umstieg ins neue Gehaltssystem

Stand: 11.11.2021 Ab 1.1.2022 verliert die Gehaltsordnung Alt ihre Gültigkeit. Kompakt stellen wir hier die notwendigen Schritte vor, die Sie als Unternehmer vornehmen sollten: Schritt 1: Festlegung des Umstiegsstichtages und Information an die Beschäftigten und Sozialpartner – dieser Schritt sollte von den meisten Betrieben schon erfolgt sein, da die Gehaltsordnung Alt ab 01.01.2022 ihre Gültigkeit...
Mehr erfahren

Für alle: Steuertipps zum Jahresende 2021

2022 nähert sich mit großen Schritten. Nutzen Sie noch vor Jahresende die Gelegenheit, einen Steuer-Check durchzuführen. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Steuerausgaben optimieren können. Diese Tipps gelten für alle Steuerpflichtigen. (Topf-)Sonderausgaben Mit der Veranlagung 2021 sind die ohnehin in den letzten Jahren stark eingeschränkten sogenannten Topfsonderausgaben (Versicherungsverträge, Darlehenskosten für Sanierungsmaßnahmen usw.) leider nicht mehr...
Mehr erfahren
Jahreswechsel

Für Arbeitgeber: Steuertipps zum Jahresende 2021

Das Jahr 2021 endet in absehbarer Zeit. Wir haben für Sie eine Auflistung erstellt, wie Sie den Jahreswechsel als Arbeitgeber optimal nutzen, um Steuern zu sparen bzw. die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Lohnsteuer- und beitragsfreie Zuwendungen an Dienstnehmer Diese Maßnahmen gelten pro Dienstnehmer p.a.: Betriebsveranstaltungen (z.B. Weihnachtsfeier) 365 €;Sachzuwendungen (z.B. Weihnachtsgeschenk) 186 €;Klimaticket: Seit 1.7.2021...
Mehr erfahren
1 2 3 6